Nordseeman

Endlich, endlich ein Wettkampf für unseren Thomas bei dem er abrufen konnte! Das Schwimmen lief super, keine Kurzatmigkeit, keine müden Schultern und die Zeit war mit 34 Minuten fast ein wenig zu schnell für das Leistungsgefühl. Aus dem Wasser raus, lief plötzlich Thomas Schröder (Tagesschausprecher und Hawaiifinisher) neben ihm und direkt bekam unser Thomas einen Oberschenkelkrampf. Zum Glück hatte er diesen schnell wieder im Griff und konnte beim Radfahren auf den 90 km richtig Gas geben. Auf den letzten 2 km nahm er bereits ein bisschen Tempo raus, um sich nach 2:44:59 Std. auf den Wechsel und das Laufen vorzubereiten.

Die Gedanken „Was ist mit dem Knie?“, „Macht der Oberschenkel noch Probleme?“ konnte Thomas weitestgehend ausblenden. Es lief einfach richtig gut. „Der alte Sack kann es noch!“ (O-Ton). Super happy finishte Thomas nach 1:53:19 Std. den Halbmarathon und erreichte das Ziel in einer Gesamtzeit von 5:19:42 Std. auf Platz 15 in seiner AK. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Mit Thomas in Wilhelmhaven am Start war auch Stefan Goihl, der mit einer Gesamtzeit von 6:05:15 Std. das Ziel erreichte.

 

 

 

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.