Geschichte

Hier ein interessanter Überblick zur Historie der heutigen Sportgemeinschaft Rodenberg e.V. von 1888:

Die Sportgemeinschaft ist eine Gründung des Jahres 1941. In ihr ging aber der Männer-Turn-Verein von 1888 (der MTV Rodenberg) auf und die Sportgemeinschaft führt dessen Tradition fort. Es lässt sich leider nicht mit vollkommener Klarheit rekonstruieren, was genau durch wen im Jahr 1888 geschehen ist.

Bei der 25-Jahr-Feier im Jahr 1913 sagte jedoch einer der Gründer, Heinrich Mengel, in der Festrede:

“Es war 1888, als einige Jünglinge, 6 an der Zahl, auf dem alten Rodenberge die Vereinbarung trafen, wir wollen einen Turnverein gründen.”

Im Rathaussaal fand der Verein seine erste Aufnahme zu turnerischen Übungen. Das Turnen im Ratskeller wurde jedoch durch Bürgermeister Brandt bereits im Oktober 1888 wieder verboten, da durch Turnübungen die Decke des Spritzenhauses herabgestürzt war.

Von 1889 bis 1891 benutzte man den Saal der Gastwirtschaft „Grüner Baum“, aber der erwies sich als zu niedrig. Also musste man wieder in den Rathaussaal.

1907 zog man dann in die Turnhalle der neuen Stadtschule.

Im Jahre 1911 bildete sich dann der erste Rodenberger Fußballverein der „Sportclub Olympia von 1911“. Der Sportclub Olympia war aber nur drei Jahre selbständig und vereinigte sich dann mit dem Männer-Turn-Verein.

Im ersten Weltkrieg starben dann ca. 20 seiner 120 Mitglieder und auch im zweiten Weltkrieg ging der Sportbetrieb von 1939 bis 1941 einigermaßen weiter.

1945 wurde dann der Verein im Hotel Stockholm mit 61 Mitgliedern neu gegründet. Auf der Generalversammlung am 18.01.1948 wurde beschlossen, an die sportliche Tradition in Rodenberg anzuknüpfen und das Gründungsdatum des MTV von 1888 für die Sportgemeinschaft zu übernehmen.
Am gleichen Abend konnten 41 neue Mitglieder aufgenommen werden. Die Mitgliederzahl stieg damit auf über 300.

Durch den Neubau der Sporthalle am Jagdgarten im Jahre 1972 erhielt der Sportbetrieb einen enormen
Aufschwung. Die Anzahl der Mitglieder stieg innerhalb von wenigen Jahren von 300 auf 900 an.

Ende 2013 hatte die Sportgemeinschaft Rodenberg 1040 Mitgleder.