Sportgemeinschaft Rodenberg e.V.

Wir begrüßen die Besucher dem Web-Auftritt der Sportgemeinschaft Rodenberg e.V. von 1888

Fragen, Anregungen oder konstruktive Kritik nehmen wir gerne über das Kontaktformular entgegen. Natürlich freuen wir uns auch über viele Einträge in unserem Gästebuch!

Mit sportlichem Gruß, der Vorstand der Sportgemeinschaft Rodenberg e.V.

Das Deutsche Sportabzeichen – Fünfkampf für jedermann

Die Sportabzeichenstelle der SG Rodenberg berichtet über das Jahr 2017

Vielen Dank allen Sportabzeichenprüfern und Helfern für die ehrenamtliche Arbeit im zurückliegenden Sportjahr 2017. Wieder wurden neben den offiziellen Abnahmeterminen noch viele zusätzliche Termine für die Prüfungen angeboten.

Allen Aktiven herzlichen Glückwunsch zu dem sportlichen Erfolg und zur Auszeichnung mit dem Deutschen Sportabzeichen.

 144 erfolgreiche Einzelprüfungen (Vorjahr 161) in 2017

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007
Deutsches    Jugendsport-

abzeichen

(8 – 17 Jahre)

60 63 70 57 48 35 25 26 43 58 51
Deutsches Sportabzeichen

(ab 18 Jahre)

84 98 79 73 72 63 61 51 59 68 60
Familiensport-abzeichen 15 18 15 12 8 8 4 3 6 5 5

Mit Abschluss des Jahres 2017 wurden seit 1957 durch die Sportabzeichenstelle Rodenberg insgesamt 4.492 Einzelsportabzeichen und 285 Familien-sportabzeichen verliehen. Neben den Aktiven der SG Rodenberg haben auch wieder viele Sportler ohne Vereinszugehörigkeit ihren persönlichen Fitnessbeweis angetreten. Der Rückgang der Teilnehmer im Vergleich zum Vorjahr hat verschiedene Gründe. Einige Sportler starteten aus gesundheitlichen Gründen nicht und die hohe Teilnehmerzahl in 2016 ergab sich auch durch eine große Gruppe von Austauschschülern, die aktiv dabei war.

Hervorzuheben ist wieder die Teilnahme der jungen Leichtathleten. Dank gilt auch den Eltern, die diese zu den Abnahmeterminen begleitet haben, einige nutzten die Zeit und absolvierten auch die Übungen für das Sportabzeichen, so erreichten wir auch die 15 Familiensportabzeichen.

Bei den Frauen und Männern erhalten

das Goldabzeichen mit der Zahl „25“: Uta Wente Herbold
das Goldabzeichen mit der Zahl „20“ Martin Grädener
das Goldabzeichen mit der Zahl „15“ Susanne Brand
das Goldabzeichen mit der Zahl „10“ Marion Battermann, Silke Schitteck, Doreen Wilp und Stefan Herberg

Zum ersten Mal beim Sportabzeichen für Erwachsene erfolgreich dabei waren:
Somyong Chotimuk, Stefan Goihl, Johannes Lehmann, Thomas Lehmann, Karl Reichstein, Sören Riekehr, Heiko Widdel, Gordon Wilp, Andrea Zentner, Christian Zucker

Die erfolgreichsten Sportabzeichen-Teilnehmer:

bei den Jugendlichen:
Malte Riekehr (8), Jana Herberg, Lea Nieszeri (je 6), Aaron Brodersen, Jason Egbert, Kjell Hogrefe, Vivien Zentner (je 5)

bei den Frauen:
Gabriele Bruns (38), Ulrike Borchers (37), Elke Hemm (33), Uta Wente-Herbold (25), Monika Möller (22), Anja Stürck (21), Susanne Brandt (15),  Jennifer Gottschalk (14), Marlene Lehmann, Sylvia Wiebking (je 13), Susanne Reese (11).

bei den Männern:
Hermann-Werner  Schulz (39), Ernst Allnoch (36), Rainer Gabriel (24), Joachim Stürck, ( 22), Lutz Voß (21), Martin Grädener (20), Wolfgang Fischer, Olaf Ernst (je 14), Patrik Reese (12)

Das Familiensportabzeichen (mind. 3 Teilnehmer) bekommen 2017

mit drei Familienangehörigen:
Ute und André Egbert mit Jason
Philipp Gerdes mit Elia und Noah
Stephan Isenberg mit Constantin und Franziska
Petra und Oliver Kolsch mit Kevin
Karin und Andrea Nieszeri mit Lea
Susanne und Patrik Reese mit Tilman
Torsten Riekehr mit Sören und Malte
Silke Schitteck mit  Anna und Niclas
Hermann Werner Schulz mit Marcel und Marco
Stephan Wichmann mit Jasmin und Josephine
Sylvia Wiebking und Ulrike Borchers mit Fabio Borchers Rivera
Andrea Zentner und Gunnar Haut mit Vivien Zentner

mit vier Familienangehörigen:
Natalie Altiparmak mit Can-Luca und Lina und Jennifer Gottschalk

mit fünf Familienangehörigen:
Andrea und Stefan Herberg mit Jana, Lenja und Ina
Marlene Bruns mit Johannes, Niklas und Thomas und Gabriele Bruns

Für die rege Beteiligung danken die Prüfer und Helfer der Sportabzeichenstelle: Ernst Allnoch, Hans-Jürgen Anderten, Suzana Brodersen, Gabriele Bruns, Jennifer Gottschalk, Evelyn Lachmann, Karin Nieszeri. Hermann-Werner Schulz, Anja und Joachim Stürck, Ulrike Tietjen, Uta Wente-Herbold, Stephan Wichmann und Ulrike Borchers.

Teakwondo: Dan Vorbereitungslehrgang in Hameln

Am 3.März waren Schülern der Sparte in Hameln bei einem Dan Vorbereitungslehrgang. Für die Sportler war das ein wichtiger Termin für die nächsten Prüfungen.

Teilnehmer der SGR:

Julia Diete
Marcel Haaf
Enes Yildiz

Ein paar Impressionen vom Lehrgang gibt es hier!

Die SG Rodenberg sucht einen Platzwart

Platzwart gesucht

Wir suchen ab sofort einen neuen Platzwart für die Pflege unserer
Sportplätze.
Auskunft über diese wichtige Aufgabe in der SGR gibt der Vorstand
(Torsten Meyer, 01573-0399696, vorstand@sg-rodenberg.de)
oder die Spartenleitung Fußball (Thomas Basenau, 0172-6117704),
Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich.
Im Namen des Vorstandes
Torsten Meyer
Sportgemeinschaft Rodenberg e.V. von 1888
Vorstandsvorsitzender

Teakwondo: Erfolg beim internationalen Techniktunier in Hankensbüttel

Am 17.3.2018 waren 9 Schüler der Sparte Teakwondo in Hankensbüttel bei einem internationalen Technikturnier aktiv.

Meister Christos Damos hat ein wunderbares Turnier mit über 200 Teilnehmern ausgerichtet. Die Sparte  konnte wieder gute Erfolge erzielen.

Rosa Schilling, 1. Platz
Celina Krüger, 2. Platz
Marlie Schulz, 3. Platz

Alpha Bah 2x 1. Platz !!!

 

 

Roland Mirza, 1. Platz
Maximilian Rauser, 3. Platz
Robert Ritter, 3. Platz
Hüseyin Adanur, 3. Platz
José Jimenez, 3. Platz

Vielen Dank Meister Ibo für diesen tollen Tag.

Bilder des Events findet ihr wie immer in der Galerie!

Teakwondo: Lippe Pokal in Hamm

Am 24.2.2018 nahm ein Sportler der Sparte am Lippe Pokal in Hamm teil. Ca.340 Kämpfer traten hier an. Von der SG Rodenberg startete José Jimenez. Er erreichte einen hervorragenden 3. Platz.

Wir gratulieren José für diese super Leistung.

Weitere Bilder gibt es hier!

Teakwondo: Erfolge bei den German Open in Duisburg

Am 17.02.2018 waren einige Mitglieder der Sparte bei der German Open in Duisburg. Fast 300 Kämpfer traten gegen einander an.
Die Rodenberger Teilnehmer konnten einmal mehr mit sehr guten Platzierungen aufwarten:

Julia Diete 1. Platz
Alpha Bah 1. Platz
Marcel Haaf 2. Platz
José Jimenez 3. Platz

Herzlichen Glückwunsch!

Ein super Erfolg und wir hatten wieder viel Spaß. Vielen Dank an unseren Meister.

Ein paar Impressionen gibt es hier!

Jahreshauptversammlung 2018

Liebe Mitglieder der SG Rodenberg,

am Samstag, dem 10.02.2018 findet ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus Rodenberg die diesjährige Jahreshauptvesammlung statt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wird der Vorstand neu gewählt. Bitte beachtet auch, dass in dieser Versammlung die neue Satzung der SG Rodenberg verabschiedet wird.

Die neue Satzung findet ihr im Download Bereich oder könnt sie hier direkt ansehen!

Die Tagesordnung findet ihr hier!

Mit sportlichem Gruß, der Vorstand der SG Rodenberg

Handball: Die Jugend sucht Verstärkung

Ihr seid Jahrgang 2005, 2006 oder 2007, habt Spaß an Sport und Action im Team und möchtet eine neue Sportart ausprobieren? Wie wäre es mit Handball?

Wir, die Handballer der SG Rodenberg, suchen dringend Verstärkung für unsere Jugend.

Kommt doch einfach mal zum Probetraining vorbei und seht, ob das vielleicht genau Euer Ding ist.

Wir treffen uns immer mittwochs von 16- 18 Uhr in der Sporthalle „Im Jagdgarten“.

Handball: Neue Spartenleitung stellt sich vor

Offiziell zum 01.05.2017 wurde der Wechsel von einigen Posten in der Handballsparte vollzogen.

Nachdem Michael Schulze, Ingo Herzog und Helga Schulze auf der letzten Spartenversammlung am 17.03.2017 ihre Ämter niedergelegt haben, übernahm zunächst Spielwart Thomas Bruns kommissarisch die Leitung.

Trotz einiger Widrigkeiten und der Auflösung der Herrenmannschaft zum Saisonende konnten schließlich aus der Elternschaft der Jugendmannschaften die Posten neu besetzt werden.

Thomas Neumann übernimmt das Amt des Spartenleiters, Doro Ohlwein wird ihn vertreten und Sebastian Borchers konnte als neuer Kassenwart gewonnen werden.

v.l. Thomas Neumann, Doro Ohlwein und Sebastian Borchers

Die neue Spartenleitung bedankt sich bei ihren Vorgängern und Vorgängerinnen für ihre jahrelange Arbeit in der SG Rodenberg und für ihr großes Engagement in der Handballsparte. Wir hoffen, wir werden ihre Arbeit in ihrem Sinne und im Sinne des Handballs würdig fortführen. Und sagen nochmal einmal DANKE.

Die neue Spielzeit werden wir dann mit zwei Jugendmannschaften, der E- und D-Jugend, beginnen. Beide Mannschaften trainieren zusammen immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr in der Sporthalle „ Im Jagdgarten“.

Da die Spielerdecke der E-Jugend sehr dünn ist, würden wir uns besonders über Nachwuchs aus den Geburtsjahrgängen 2006 und 2007 freuen. Natürlich sind aber auch alle anderen Jungen und Mädchen bei uns herzlich willkommen. Schaut doch gerne mal bei einem Probetraining vorbei.

Euer Spartenleiter,
Thomas Neumann

Teakwondo: Teilnehmer bestehen Gürtelprüfung

Die Sparte hat am 21.12.2017 wieder eine Kup Prüfung (Gürtelprüfung) gehabt. Erneut haben alle bestanden, was an sich schon eine Besonderheit ist. Meister Manfred Thiele (5.Dan) war mit den Leistungen sehr zufrieden.

Es war eine gute Prüfung und die Schüler sind wieder ein Stück weiter gekommen.
Vielen Dank an Meister Ibo für die gute Vorbereitung.

Sparte Turnen: Wartezeiten wegen sehr großer Nachfrage

Beim Eltern- Kind-Turnen (1-4 Jahre) besteht wegen der großen Nachfrage und des großen Interesses zur Zeit eine Wartezeit bei der Aufnahme und Teilnahme an den wöchentlichen Kursen.

Bitte unbedingt beachten: Interessierte Eltern wenden sich im Vorfeld bitte unbedingt an die Übungsleiterin. Detaillierte Infos gibt es hier!

Veröffentlicht unter Turnen